ASG CZ Scorpion EVO 3 A1 ATAK Airsoft S-AEG (tan)
Nach dem deutschen Waffengesetz nicht zulässig unter 18 Jahren.
Artikelnummer: 7421

429,95

Nur wenige Artikel verfügbar
Teile uns
Produktbeschreibung

Mit dem ASG CZ Scorpion EVO 3 A1 kam vor einiger Zeit das erste Airsoftgewehr auf den Markt, welches komplett in Europa entwickelt wurde und auch hergestellt wird. Sehr großen Wert wurde dabei auf das korrekte Äußere, einen authentischen Sound sowie das passende Feeling gelegt. Natürlich spielte neben dem Äußeren auch die Funktionalität eine entscheidende Rolle. Das ASG CZ Scorpion EVO 3 A1 ist deshalb ein Airsoftgewehr, das einfach zu bedienen, zu pflegen und zu upgraden ist. Durch die Zusammarbeit von Action Sport Games und Ceská zbrojovka (CZ) kann zusammengefasst gesagt werden, dass dieser Airsoftnachbau dem Original in nichts nachsteht und sämtliche Details vorhanden sind.

Die CZ Scorpion EVO 3 A1 ATEK ist die Abkürzung für Advanced Tactical Ergonomic Kit und steht für seine Austattungsmerkmale. Im Vergleich zu dem Standardmodell ist die ATEK mit diversen Features ausgestattet, die das Handling und die Anwenderfreundlichkeit deutlich hervorheben. Konkret bedeutet das folgendes:
Die ATEK besitzt einen ergonomischen Handschutz mit abgewinkeltem Vordergriff. Zum schnelleren Magazinwechsel wurden ein verbesserter Magazintrichter sowie ein verlängerter Magazinauslösehebel eingebaut. Es muss betont werden, dass diese Verbesserung wirklich markant ist und im direkten Vergleich der Produkte auch deutlich zu erkennen ist.

Die Gearbox wurde bei dieser S-AEG komplett von ASG in Eigenregie entwickelt. Es handelt sich dabei um eine komplette Gehäuse-Neuentwicklung bei der aber viele Internals zu den handelsüblichen V2 / V3 Gearboxen kompatibel sind. Das Gehäuse ist an vielen Stellen verstärkt und aus stabilem Aluminium im CNC-Verfahren gefertigt. Alle im Standard verbauten Komponenten wurden so abgestimmt, dass die Gearbox ohne Probleme auch mit einer M130 Tuningfeder zurecht kommt. Dies ist vor allem durch den Federschnellwechsel-Mechanismus interessant. So kann die Feder innerhalb von knapp einer Minute getauscht werden. Das Highlight der EVO 3 ist allerdings die verbaute E.C.U. Schalteinheit. Die Akkuspannung wird dadurch direkt und ohne einen manuellen Schalter an den Motor übertragen. Auch besitzt die EVO 3keinen Cut-Off Lever, da hier alles effizient über die E.C.U. geregelt wird. Weitere Vorteile der Electronic Control Unit ist die für LiPo Akkus wichtige Überwachung der Akkuspannung, ein extra kurzer Abzugsweg und die Verhinderung des gefürchteten Gear Jam. Als Motor wurde ein ASG Ultimate Basic Motor eingebaut, dieser sorgt für ein zuverlässiges Aufziehen der Feder. Wie bei einer echten Waffe hört die EVO 3 auf zu schießen, wenn ihr Magazin leer ist, und erfordert die Aktivierung des Verschlussfangs, nachdem ein nachgeladenes Magazin eingesetzt wurde.

Wie die anderen Modelle auch kommt die ASG Version mit einem Klappschaft, einem Picatinnyrail und einer einstellbaren Hop-Up-Unit. Weitere Aussattungsmerkmale sind die offene, einstellbare Visierung und ein Mündungsfeuerdämpfer mit 18 mm Gewinde.

Insgesamt ist die ASG CZ Scorpion EVO 3 A1 ATEK eine wirklich gelungene Weiterentwicklung des Modells.

Technische Daten:
Hop-Up: Verstellbar
Schussmodus: Semiautomatisch
Energie: ca. 1,4 Joule
Magazinkapazität: 75 Schuss
Länge: 425-625mm
Innenlauflänge: 208 mm
Anschluss: T-Plug (Deans)
Kaliber: 6mm
MOSFET: Ja
Gewicht: 2350 g